Programm Preise Gutscheine Schulvorstellung Filmvorschau Reservierung

Willkommen auf unserer Webseite

Fifty Shades of Grey

Vorverkauf für den Filmstart am 12.02.2015

Nächste Sneak in Deutsch am 28.01.2015 um 22:15 Uhr / 04.02.2015 um 22:15 Uhr

Für nur 5,00 Euro Eintritt!

Neu im Programm

Baymax in 3D

Hiro Hamada liebt Roboter über alles. Der technikbegeisterte Junge ist so verrückt nach ihnen, dass er als Experte in diesem Bereich in ganz San Fransokyo bekannt ist. Auch sein bester Freund ist ein Roboter, und wer glaubt, die hätten kein Herz, der kennt Baymax noch nicht! Der sieht nicht nur aus wie ein Marshmallow, sondern ist auch mindestens genauso süß. Und auch wenn er zugegebenermaßen ziemlich tollpatschig sein kann, steht er Hiro immer mit Rat und Tat zur Seite, ob der will oder nicht. Als sich in der Stadt etwas Mysteriöses anbahnt, werden die beiden vor große Herausforderungen gestellt. Zusammen mit ihren durchgeknallten Freunden, der Adrenalin-verrückten Gogo Tamago, Chemie-Ass Honey Lemon, Fanboy Fred und dem ordnungsliebenden Wasabi No-Ginger werden sie zu einer Gruppe von Hightech-Spezialisten, in deren Genie und Geschick das Schicksal San Fransokyos liegt.

© Union Filmtheater / Harald Schneider


Neu im Programm

Fünf Freunde 4

Es ist ein großer Tag für Bernhard Kirrin, den Vater von Julian, Dick und Anne: Die Ausstellung „Die Wunderwelt der Pharaonen“, die der Archäologe zusammen mit seiner ägyptischen Assistentin Elena organisiert hat, steht vor der Eröffnung und präsentiert eine Weltsensation: den Sarkophag mit der Mumie des Pharaos Ni-Hor. Während einer Führung ertappen George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, einen Einbrecher, der sich an einer über 5000 Jahre alten Mumie zu schaffen macht. Der Eindringling kann fliehen, aber in der Mumie finden die Fünf ein Goldamulett, das einst „Tutalun I.“ gehörte, dem legendären, allerersten Pharao, dessen unbezahlbare Schätze verschollen sind. Liefert das Amulett einen Hinweis darauf? Gemeinsam mit Bernhard und seiner Kollegin Elena fliegen die Fünf Freunde nach Kairo, um ihren Fund dem Leiter des Instituts für Altertum, Farouk zu übergeben. Doch plötzlich verschwindet das Amulett und Bernhard wird verhaftet und des Diebstahls bezichtigt. Für die Fünf Freunde ist klar: Sie müssen den wahren Täter samt Amulett finden, um Bernhards Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit dem Straßenjungen Auni machen sie sich auf die Suche. Die Spur des sagenumwobenen Pharaonengrabes führt sie schließlich mitten in die Wüste, wo sie von einem Geheimbund in die Falle gelockt werden.

Der Film basiert auf der Buchreihe „Fünf Freunde“ von Enid Blyton. Die erfolgreichen ersten drei Teile der Filmserie versammelten jeweils über eine Million Zuschauer vor der Leinwand und wurden auf diversen internationalen Filmfestivals unter anderem mit dem „Golden Gryphon“, dem „Golden Sprocket Award“ sowie dem „Golden Slipper“ prämiert

© Union Filmtheater / Harald Schneider


Neu im Programm

JOHN WICK

John Wick ist berühmt und berüchtigt. Er gilt, oder galt, als bester Hitman der Branche. Doch nach seinem letzten Auftrag stieg er endgültig aus dem Geschäft aus. Doch die Ruhe währt nicht lange. Nach einem Überfall auf sein Haus sieht er sich seinem ehemaligen Boss gegenüber: Viggo Tarasof. Der ist Anführer des gefährlichsten Gangstersyndikats von New York. Um seine Vergangenheit für immer loszuwerden, rüstet er sich für den ultimativen Rache-Feldzug. Doch längst hat Viggo die besten Killer der Stadt auf John angesetzt. Darunter auch Johns alten Freund Marcus.

© Union Filmtheater / Harald Schneider